märkisches Sauerland e.V.

Wer wir sind
Wie und wo wir helfen
Hilfe während der
Schwangerschaft
Hilfe nach der
Schwangerschaft
Erfahrungsberichte
betroffener Frauen
Prävention
Jugendliche
Downloads
Beratungsnachweis
Die Beraterinnen
Beraterrat
Vorstand mit Beirat
Mitgliedschaft


Märkisches Sauerland e.V.
Staatlich anerkannte Beratungsstelle

Augustastraße 10
58509 Lüdenscheid

Tel: 02351 / 679116
Fax: 02351 / 679117

eMail:
beratungsstelle@dvmk.de

Spendenkonto: 18009902
Sparkasse Lüdenscheid
BLZ:
45850005


© 2011 by: TRICK-DESIGN

Vorstand mit Beirat

Im April 2006 wurde zum Vorsitzenden Andreas Lüsebrink gewählt, als stellv. Vorsitzende Anita Lüsebrink bestätigt und zum neuen Kassierer Gerhard Brüser gewählt.

Herr Andreas Lüsebrink

Frau Anita Lüsebrink
Herr Gerhard Brüser


Dem Vorstand zur Seite stehen als Beirat:
Gabriele Feldkamp, Altena,
Andreas Hostert, Lüdenscheid,
Elke Schlüchting, Lüdenscheid.



Im Gedenken:


In der Gründungsversammlung im September 2000 wurde zum ersten Vorsitzenden, Günter Schlüchting gewählt.

Herr Günter Schlüchting

Günter Schlüchting starb leider viel zu früh im November 2005, nur zwei Wochen nach der Feier zum 5jährigen Bestehen des Vereins. Es war für ihn eine Herzensangelegenheit und ein besonderes Anliegen, die Ziele des Vereins, die Aufgaben, Hilfen und Möglichkeiten bekannt zu machen und allen Gesellschaftsschichten nahe zu bringen. Unermüdlich suchte er Unterstützer, Helfer, Mitglieder und Freunde, die dem Verein helfen konnten und die auch heute noch die Entwicklung des Vereins freundlich begleiten.

Zum Gedenken an ihn veröffentlichen wir an dieser Stelle die Zeilen unseres Nachrufes:

Herr Schlüchting hat in fünf Jahren als Gründungsmitglied und erster Vorsitzender von Donum Vitae Märkisches Sauerland den Verein und die Beratungsstelle für Schwangerschaftskonfliktberatung aufgebaut. Mit seiner Begeisterungsfähigkeit, Herzlichkeit und Menschlichkeit hat er viele Mitmenschen, Freunde und Förderer für die Anliegen des Vereins gewinnen können. Ohne seinen unermüdlichen Einsatz und sein überzeugendes Eintreten wäre die gesellschaftliche Anerkennung des Vereins nicht möglich gewesen. Seine eigene Person stand dabei immer hinter der Sache zurück. Günter Schlüchting hinterlässt eine Lücke, die nur schwer zu schließen sein wird. Wir nehmen Abschied von einem engagierten Vorsitzenden, verständnisvollen Chef und guten Freund, dem wir mit Dankbarkeit ein ehrendes Andenken bewahren.